Stuart MacBride „Das Knochenband“

Die Zeit meint: »MacBride schreibt Krimis, die einem bis zur letzten Seite den Schlaf rauben.« Das sehen wir ähnlich… der neue Fall für Detective Logan McRae ist abgründig!
Der erste Tote wird mit einem brennenden Reifen um den Hals gefunden, es gibt außerdem Anzeichen einer Strangulierung sowie diverse Stichwunden. Zur gleichen Zeit hinterlässt jemand kleine Knochenbündel vor Detective Inspector Logan McRaes Tür. Als eine weitere Leiche gefunden wird, zeigt sich eine Verbindung zwischen den Morden und der Handlung eines Bestsellers um Hexen und Hexenjäger, der gerade in Aberdeen verfilmt wird. Und plötzlich erweisen sich auch die Knochenbündel als weit weniger harmlos, als McRae dachte …

8,99 für Deinen KindleTolino oder iPad

Unknown-2

Lauren Beukes „Zoo City“

Zinzi hat einen Haufen Schulden und Talent dafür, verlorene Dinge zu finden. Oder Menschen, wie im Fall des verschwundenen Pop-Starlets Songweza. Die Suche gestaltet sich schwierig. Wenn man anfängt, in Johannesburgs dunkle Ecken zu schauen, kommt schnell die Wahrheit ans Licht. Eine Wahrheit, die einige Leute dringend unter Verschluss halten wollen. Die Wahrheit über die «Getierten» und über das, was im Verborgenen mit ihnen geschieht …

12,99 für Deinen KindleTolino oder iPad

Unknown

Blog-Empfehlung: Literaturblog Günter Keil

Dieser Blog ist unabhängig und immer aktuell. Mehrmals pro Woche werden neue Bücher rezensiert, Interviews mit international erfolgreichen Autoren geführt und es wird über Trends auf dem Buchmarkt berichtet. Der Blogbetreiber ist Journalist und Moderator. Seine Texte werden in mehr als 15 Printmedien veröffentlicht, u.a. Süddeutsche Zeitung, Frankfurter Rundschau, Die Welt, Playboy, Münchner Feuilleton, WAZ, Buchjournal.

Literaturblog Günter Keil

blog1

DER SPIEGEL: Die besten neuen Krimis

Marcus Müntefering und Maren Keller haben auch für den Dezember wieder die besten Krimis und Thriller zusammengestellt: Tana Frenchs „Geheimer Ort“ führt in ein Elite-Internat. Lauren Beukes‘ „Zoo City“ bietet eine wilde Mischung aus Popkultur und Voodoo. In Stuart MacBrides „Das Knochenband“ ist die Mordverdächtige Fantasy-Leserin. Die Krimis des Monats.

An Overview Of Eton College

http://www.spiegel.de/kultur/literatur/neue-krimis-von-tana-french-lauren-beukes-stuart-macbride-a-1009199.html

Blog-Empfehlung: Das Syndikat

Die Autorengruppe deutschsprachige Kriminalliteratur

Im SYNDIKAT sind inzwischen über 800 Krimiautorinnen und -autoren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz aktiv, darunter u. a. Andrea Maria Schenkel, Gisbert Haefs, Sebastian Fitzek, Ingrid Noll, Jacques Berndorf, Bernhard Schlink, Frank Schätzing, Iny Lorentz, Friedrich Ani, Stefan Slupetzky und Ulrich Wickert. Gegründet wurde das Autorennetzwerk 1986 mit dem Ziel, die deutschsprachige Kriminalliteratur zu fördern, Öffentlichkeitsarbeit zu betreiben, sowie für die Mitglieder ein Forum des Austauschs zu schaffen. Von Beginn an ist das SYNDIKAT Mitglied in der A.I.E.P., der internationalen Krimischreibervereinigung.
Das SYNDIKAT veranstaltet jedes Jahr ein großes Krimifestival – die CRIMINALE.

http://www.das-syndikat.com/das-syndikat/?PHPSESSID=5c25ab1f76aee9577fec47806ff0e191

Unknown

Matthew Dunn „Spycatcher – Krieg der Spione“

Ein verdeckt in Russland arbeitender CIA-Außenagent warnt vor einem Verräter, der einen Krieg auslösen will. Doch bevor er dessen Identität enthüllen kann, bricht der Kontakt ab. Jetzt schickt die CIA ihren tödlichsten Agenten nach Russland: Will Cochrane. Tatsächlich kann Cochrane den Agenten aufspüren, kurz bevor dieser stirbt und eine letzte Warnung gibt: »Nur der Wächter kann ihn aufhalten!« Nun muss Cochrane den legendären Meisterspion Wächter aufspüren – oder eine neue Zeit des Kalten Krieges wird anbrechen.

8,99 für Deinen KindleTolinoKobo oder iPad

f28ed677-9a65-46f5-b819-196271064613

Dennis Lehane „The Drop -Bargeld“

Ein Überfall auf eine zwielichtige Bar, die Beute: Mafiageld. Die Täter sind schnell gefasst, doch wer steckt wirklich hinter dieser selbstmörderischen Aktion? Ein übereifriger Polizist, ein aufgebrachter Mafiaboss, ein psychopathischer Gangster, und plötzlich sieht der stille Barkeeper Bob Saginowski ein Geheimnis ans Licht gezerrt, das er jahrzehntelang gehütet hat.

17,99 für Deinen KindleTolino oder iPad

image-782197-hpcpleftcolumn-rgrb

Schon mal was gelesen von … Tana French?

French, geb.  1973 als Tochter eines amerikanischen Ökonomen und einer Italienerin in den USA zur Welt. Die Arbeit ihres Vaters brachte die Familie in verschiedene Entwicklungsländer, unter anderem nach Malawi. Sie lebten aber auch in den USA, in Italien und Irland. French studierte am Trinity College in Dublin Schauspiel und arbeitete danach für Film und Fernsehen.  Sie ist verheiratet und hat eine Tochter.

Krimis: Grabesgrün 2008, Totengleich 2009, Sterbenskalt 2010, Schattenstill 2012,

Aktuell: Geheimer Ort 2014

Anmutig, behütet so scheint die abgeschirmte Welt des traditionsreichen Mädcheninternats St. Kilda. Doch vor einem Jahr ist dort im Park ein Junge erschlagen worden. Nun hängt sein Bild am Schwarzen Brett – mit der Überschrift: ICH WEISS, WER IHN GETÖTET HAT. Nur eines von acht Mädchen kann die Karte aufgehängt haben. In zwei Cliquen stehen sie sich gegenüber – unverbrüchliche Freundinnen, erbarmungslose Feindinnen. Der junge Detective Stephen Moran kennt eines der Mädchen, Holly Mackey, aus einem früheren Fall und meint zu wissen, was auf dem Spiel steht…

12,99 für Deinen KindleTolinoKobo oder iPad

70c389a0-5d77-404d-8517-b6c274f10c29